Abfallwirtschaft

Immer noch sind die Verhandlungen mit den Betreibern der Müllverbrennungsanlage Stuttgart-Münster nicht zum Abschluss gekommen. Mit dem neuen Eigentümer EnBW laufen zwar die Gespräche, ein Ende wird noch im ersten Halbjahr 2003 angestrebt.

Die Situation ist nach wie vor unbefriedigend, da die Preisgestaltung nicht mehr marktgerecht ist. Wenn nicht bald Einigung erzielt werden kann, muss ernsthaft über eine Vertragskündigung zum baldmöglichsten Zeitpunkt nachgedacht werden.
Im Interesse der Entlastung unserer Bürger muss hier eine Entscheidung getroffen werden.

Kreisstraßen

Nur die allernotwendigsten Maßnahmen sind 2003 finanzierbar. Die schlechte Finanzlage
des Landkreises spiegelt sich auch hier wieder. Im Rahmen einer Besichtigungsfahrt am
27. März 03 wurden alle Projekte noch einmal auf ihre Wichtigkeit überprüft.
Belagsarbeiten wird es in ES-Berkheim, in Ostfildern-Kemnat, Ostfildern-Scharnhausen
und in Holzmaden geben. Ausbauplanungen sind für einen Geh- und Radweg zwischen Aichtal und Filderstadt vorgesehen. Für den Geh- und Radwegbau Nürtingen – Raidwangen wurden die Bauaufträge erteilt. Die Ortsdurchfahrt Lenningen – Hochwang kann ebenfalls für einen Ausbau geplant werden. Einen Planungsauftrag gibt es auch für einen Zwischenausbau der K 1203 in Ohmden. Dem Wunsch nach Bau eines Kreisels an der Bissinger Steige konnte nicht zugestimmt werden. Zu viele Fragen sind hier noch offen.

Wirtschaftsförderung

Im vergangenen Jahr wurde eine Zusammenarbeit in der Wirtschaftsförderung mit der
Region Stuttgart begründet. Am 23. Januar konnte hier der erste Jahresbericht erstattet
werden. Der Bericht war viel versprechend, die Entscheidung für diese Zusammenarbeit
war wohl richtig.

Naturpark Schwäbische Alb

Um die von der Landesregierung groß angekündigte Naturpark Initiative ist sehr ruhig
geworden. Mit leeren Kassen ist hier nicht viel zu bewegen. Es wird gut sein, diese
Idee zu begraben.

Naturschutz

Im Rahmen der Sparmaßnahmen müssen auch die vom Landkreis bisher ausgeschütteten
Fördermittel für Naturschutzeinrichtungen auf den Prüfstand. In den kommenden Wochen werden die Ausschüsse und auch der Kreistag sich damit befassen. Einstweilen sind die
im Haushalt angesetzten Mittel gesperrt.

Ansprechpartner: Hans Schäfer, Goethestr. 40, Neckartenzlingen
Tel.: 07127 32667
Fax : 07127 18925
e-Mail: hans.r.schaefer@t-online.de


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 15.11.2018
    Kreistag - Generaldebatte zum Haushalt 2019
    • 22.11.2018
    Sozialausschuss
    • 22.11.2018
    Jugendhilfeausschuss
    • 29.11.2018
    Ausschuss für Technik und Umwelt
    • 29.11.2018
    Kultur- und Schulausschuss
    • 06.12.2018
    Verwaltungs- und Finanzausschuss
    • 13.12.2018
    Kreistag - Verabschiedung des Haushalts 2019