Kreistagsfraktion verabschiedet ausscheidende Mitglieder

pm/fw: Die historischen Mauern des wunderschön restaurierten Köngener Schlosses waren der Rahmen, ein kleines Konzert des Flötenensembles der Musikschule Wendlingen/Köngen unter Leitung von Frau Haberkern der Auftakt: Die Kreistagsfraktion Freie Wähler verabschiedete ihre nach der Kommunalwahl ausscheidenden Mitglieder.

Fraktionsvorsitzender Alfred Bachofer sieht einen Grund für den Erfolg der Freien bei dieser Wahl in der Vertrauensbasis, die über Jahrzehnte durch unabhängige Wählervereinigungen in den Kommunen und im Landkreis geschaffen worden sei. Die jetzt ausscheidenden Kolleginnen und Kollegen hätten dazu einen wesentlichen Beitrag geleistet.

Herzliche und sehr persönliche Worte richtete Bachofer an die aus der Fraktion ausscheidenden Mitglieder. Zunächst würdigte der Redner die erst vor kurzem verstorbenen Fraktionsmitglieder Dr. Andreas Brodbeck und Bernd Späth, die große menschliche Lücken hinterlassen hatten.

Mit Eugen Beck, der mehr als 40 Jahre Stadtoberhaupt in Plochingen und 38 Jahre Mitglied des Kreistags war, verlässt der Sprecher der Fraktion im Betriebsausschuss Krankenhäuser die kommunalpolitische Bühne. Beck sei nicht nur ein profunder Kenner der Krankenhausmaterie, sondern habe stets sorgfältig abgewogene, nie andere verletzende Lösungen präsentiert. Sein erfolgreicher Einsatz galt nicht nur dem Krankenhaus Plochingen, sondern einer patentiennahen, dezentralen Versorgung im ganzen Landkreis. Er hat dies stets als eine soziale Pflicht des Landkreises bezeichnet.
Die Fraktion bedankte sich weiter bei Johanna Fallscheer (ihre fröhliche Zuversicht hat der Fraktion gut getan), Dr. Stephan Grüninger (ein kritischer Geist mit hervorragendem Einblick in das Gesundheitswesen), Rainer Häußler (er managte vier Kommunalwahlen und war das organisatorische Herz), Ulrich Hempel (er war immer da, wenn es galt zuzupacken), Bernd Kuhn (er vertrat konsequent eine bürgernahe Linie), Helmut Nauendorf (er brachte viel soziales Empfinden mit), Gustav Schietinger (eine bodenständige Persönlichkeit), Fritz Stäbler (mit den Fildern und den Menschen dort besonders verbunden) und Klaus Weinmann (sein Blick aus Sicht des Handwerks war wichtig).

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Hermann Bauer richtete ein Dankadresse an Alfred Bachofer, den Vorsitzenden der Fraktion. Dieser habe in 25-jähriger Zugehörigkeit zum Kreistag, davon 15 Jahre an der Spitze der Fraktion, viel für die Freien Wähler bewirkt.

Bürgermeister Hans Weil, von seinen Fraktionskollegen scherzhaft als Hans von und zu Köngen „geadelt“, schilderte in launigen Worten die Geschichte des Köngener Schlosses und das erfolgreiche Bemühen der Gemeinde, dieses Kleinod für eine hochwertige wirtschaftliche und öffentliche Nutzung zu bewahren.

Aus den Dankesworten der Geehrten war durchgängig heraus zu hören, wie wichtig ihnen die gemeinsame Zeit, die zielstrebige Arbeit und die Kameradschaft in der Fraktion waren.

 

Ansprechpartner:

Alfred Bachofer
Paul-Gerhardt-Straße 31
72622 Nürtingen

Fon 07022/47 09 09
Fax 07022/24 10 69
Mail A.Bachofer@gmx.net
www.freiewaehler.de


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels