Empfang durch die Stadt – Glückwünsche aus dem Kreis der Freien Wähler

Bürgermeister Ingo Hacker gratuliert für die Kreistagsfraktion Freie Wähler

Bürgermeister Ingo Hacker gratuliert für die Kreistagsfraktion Freie Wähler

Man kennt Bürgermeister Frank Buß nicht nur als Repräsentanten seiner Stadt Plochingen. Sein langjähriges Engagement für die Freien Wähler auf Kreis- und Regionsebene macht ihn zu einem der führenden Kommunalpolitiker im Landkreis Esslingen. Alle Redner beim Geburtstagsempfang der Stadt Plochingen im Alten Rathaus würdigten seine herausragende Sachkompetenz und Einsatzbereitschaft.

 Beigeordneter Michael Hanus begrüßte zahlreiche Geburtstagsgäste, u.a. Landrat Heinz Eininger, Ehrenbürger Eugen Beck und die Mitglieder des Gemeinderats. Er überbrachte die Glückwünsche der Stadt. In den letzten sechs Jahren habe Bürgermeister Buß auf allen kommunalpolitischen Themenfeldern Plochingen vorangebracht und als Impuls- und Ideengeber seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter immer wieder gefordert, aber auch unterstützt. Er sei sicher, dass diese gute Zusammenarbeit in den nächsten Jahren fortgesetzt werde.

Stadtrat Gerhard Remppis würdigte als Stellvertretender Bürgermeister die erfolgreiche Arbeit von Frank Buß und verwies auf die zahlreichen Projekte der vergangenen Jahre. Als gebürtiger Plochinger sei ihm die Entwicklung seiner Heimatstadt eine Herzensangelegenheit. Für den Gemeinderat sei sein auf Zusammenarbeit ausgerichteter Führungsstil wichtig, um seiner kommunalpolitischen Verantwortung gerecht zu werden. Trotz inhaltlicher Diskussionen habe sich schnell ein Vertrauensverhältnis entwickelt, das Basis für eine breit getragene Kommunalpolitik geworden sei. Auch die Angebote zur Bürgerbeteiligung seien von ihm beispielhaft entwickelt worden

Der Vorsitzende der Regionalfraktion Freie Wähler, Oberbürgermeister Andreas Hesky aus Waiblingen, sagte bei seiner Rede u.a.:

„Mit unserer Gratulation verbinden wir unseren herzlichsten Dank für Dein engagiertes Mitwirken in der Regionalfraktion, der Du nun seit sechs Jahren angehörst. Die Wiederwahl in die Regionalversammlung ist Dir problemlos geglückt. Die Freien Wähler im Landkreis Esslingen haben einen sehr guten Ruf. Dieser ist ganz besonders auch durch Dich geprägt, gerade auch in Plochingen und Umgebung.

 Wer mit Dir zu tun hat, spürt, dass Du Dich akribisch in eine Sache einarbeitest, damit Du umfassend informiert bist und Dir Deine Meinung bilden kannst. Zu dieser stehst Du dann auch, vertrittst sie engagiert und lässt Dich auch durch Gegenwind nicht so leicht davon abbringen. Das heißt nicht, dass Du nicht in der Lage wärst, Deine Meinung zu hinterfragen oder auch sie zu ändern, aber das muss schon auf einer sachlich fundierten Basis erfolgen.“

In Vertretung des verhinderten Fraktionsvorsitzenden der Freien Wähler im Kreistag, Bernhard Richter, überbrachte Bürgermeister Ingo Hacker die Grüße der Fraktion. In launigen Worten charakterisierte er seinen Kollegen Buß, wobei er besonders dessen Fachkompetenz und soziales Engagement betonte. Welches Vertrauen er in der Fraktion genieße zeige seine einstimmige Wahl zum stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden.

Frank Buß, sichtlich erfreut über die vielen Glückwünsche

Frank Buß, sichtlich erfreut über die vielen Glückwünsche

In seinen Dankesworten ging Frank Buß auf wesentliche Meilensteine seiner Bürgermeisterzeit in Kohlberg und Plochingen ein. Scherzhaft meinte er, viele Aufgaben wie z,B, Schulentwicklung, Kinderbetreuung oder Feuerwehr seien in beiden Kommunen die gleichen. Im Unterschied habe man allerdings in Kohlberg eines nach dem anderen in Angriff genommen, in Plochingen dagegen alles gleichzeitig. Dies stelle für Gemeinderat und Verwaltung eine hohe Herausforderung dar. Zu spüren war in seinen Worten seine starke Familienbindung. Seine Frau sei ihm stets eine wichtige Ratgeberin und die Familie ein wichtiger Rückzugsort.

In den atmosphärisch idealen Räumlichkeiten des Alten Rathauses mit der vorgelagerten Terrasse bot sich anschließend den Gästen genügend Zeit für persönlichen und fachlichen Gedankenaustausch.

 

 

 

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels