Erfolgreicher Start der Aktion „VVS-Jahresticket gegen Führerschein“

Ein Antrag der Freien Wähler, der im Kreistag auf Zustimmung stieß, hat den Weg geebnet. Alle Personen über 65 und Rentenbezieher ab 60 können ein VVS-Jahresticket beantragen, wenn sie ihren Führerschein an das Landratsamt zurückgeben. Die Resonanz war    erstaunlich gut.  Seit November 2019 sind 528 Anträge eingegangen.

Nach Mitteilung der Landkreisverwaltung konnten die Anträge bisher nur bei der Führerscheinstelle des Esslinger Landratsamt gestellt werden. Um älteren Antragstellern, die oft nur eingeschränkt mobil sind entgegenzukommen, ist die Antragstellung in Kürze auch bei den Führerscheinstellen in Nürtingen, Kirchheim und Filderstadt möglich.

Fraktionsvorsitzender Bernhard Richter zeigt sich angenehm überrascht vom Erfolg des gestellten Antrags. „Es zeigt sich, dass ältere Autofahrer besonders verantwortungsbewusst sind. Neben dem Aspekt der Verkehrssicherheit ist die Aktion eine wirkungsvolle Werbung für den öffentlichen Personennahverkehr. Erfahrungen aus anderen Landkreisen bestätigen unsere Einschätzung, dass auf diese Weise Dauerkunden für den Verkehrsverbund gewonnen werden können,“ betont er.

 


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels